blnk als Aussteller auf der pro.vention

blnk als Aussteller auf der pro.vention

Erste hybride Fachmasse zum Infektionsschutz vom 5.-6. November in Erfurt

Die TREKSTOR GmbH mit Ihrer Marke blnk wird Anfang November auf der Infektionsschutz-Fachmesse pro.vention im thüringischen Erfurt vertreten sein. Das Event, das erst im September 2020 das Licht der Welt erblickte, findet unter der Schirmherrschaft von Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow statt und vereint Konferenz und Tagung mit einer Messe mit ca. 140 Ausstellern vor Ort sowie online.

„Besucher werden die Möglichkeit haben, die Messe auch digital zu besuchen und in einer 3D Rekonstruktion virtuell durch die Hallen zu schlendert“, erklärt Simon Wiedemann, CMO von TREKSTOR. „Das erlaubt den Veranstaltern die Hygiene-Maßnahmen vor Ort einzuhalten und trotzdem einer möglichst breiten Gruppe von Interessenten einen 'Besuch' zu ermöglichen.“

blnk wird vor Ort mit seinem kompletten Produktportfolio vertreten sein, virtuelle Besucher haben die Möglichkeit via Videotelefonie mit den Mitarbeitern vor Ort zu interagieren und sich beraten zu lassen.

Die Messe dient auch dazu, um das Interesse der Kunden an der neuen Micro-Seal antimikrobiellen Folie zu ergründen. Die Folie, die in Süd-Korea entwickelt wurde, wurde nach ISO 21702 und ISO 22196 erfolgreich gegen Viren und Bakterien inkl. SARS-CoV-2 (COVID-19) und H1N1 (saisonale Grippe) getestet und befindet sich zur Zeit noch in der Zulassungsphase.

„In diesen unsicheren Zeiten ist es umso wichtiger, dass wir direktes Feedback unserer Kunden bereits im Entwicklungsprozess erhalten“, erläutert Shimon Szmigiel, CEO von TREKSTOR. „So können wir sicherstellen, dass unsere Produkte am Ende perfekt auf die Bedürfnisse unserer Kunden angepasst sind.“

Interessenten können an den Messetagen von 9-17 Uhr in Halle 1 an Stand 335 vorbeischauen, Informationen zur virtuellen Messe sowie kostenlose Tagestickets gibt es unter www.provention-erfurt.de. Vorabinformationen zu unseren Produkten erhalten Sie auf Anfrage per E-Mail an sales@blnk-healthcare.com. Presseanfragen richten sie bitte an pr@blnk-healthcare.com.

 

Über TREKSTOR / blnk Healthcare
TREKSTOR, bekannt als europaweit agierender Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Sitz in Bensheim, ist seit dem Beginn der COVID-19 Pandemie im März 2020 mit seiner Marke blnk Healthcare aktiv daran beteiligt die Verbreitung des Virus mittels Schutzmasken, Desinfektionsmitteln und anderer Schutzausrüstung zu stoppen. Dabei beliefert das Unternehmen gleichsam das Bundesgesundheitsministerium und die Bundeswehr sowie im Direktvertrieb Apotheken, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und Endkunden.