blnk neuer exklusiver Distributor für Aura Air in Deutschland

Aura Air -

blnk neuer exklusiver Distributor für Aura Air in Deutschland

Smartes Raumluft-Management System ist das Fokusprodukt für H2 2020.

Die TREKSTOR GmbH, das Unternehmen hinter den Gesundheits- und Sicherheitsprodukten der Marke blnk, freut sich eine neue exklusive Partnerschaft mit Aura Smart Air Ltd. aus Israel bekannt geben zu dürfen. Die Exklusivität gilt hierbei für den Import und Vertrieb der in Israel entwickelten und produzierten smarten Luftreiniger der Marke Aura Air sowie des dazugehörigen Zubehörs und der webbasierten IoT Management-Plattform.

„Bereits seit einiger Zeit interessieren wir uns für den Bereich der Luftreinigung“, erklärt Shimon Szmigiel, CEO von TREKSTOR. „Wichtig war uns allerdings, dass wir eine intelligente Lösung finden, die sowohl die Bedürfnisse kleiner als auch großer Unternehmen abdecken kann. Daher haben wir uns ohne großes Zögern für Aura Air entschieden.“

Die Aura Air Luftreiniger zeichnen sich trotz ihrer Kompaktheit – die Geräte messen gerade einmal 37,5 x 37,5 x 15 cm – durch einen großen Funktionsumfang aus. Mittig angesaugte Umgebungsluft wird nach der Filterung von grobem Schmutz wie Staub und Pollen durch einen Vorfilter im ersten Schritt mittels UVC LEDs sterilisiert. Anschließend wird die Luft durch den sog. Ray-Filter™ gereinigt, der aus insgesamt 3 Bestandteilen aufgebaut ist: Partikel ≥0,3 Mikrometer werden durch einen dem Standard HEPA13 entsprechenden Filter mit einer Effizienz von 99,98% herausgefiltert. Gerüche und organische Verbindungen (sog. VOC‘s) werden mittels einer Kohlenstoffschicht gebunden, während eine mit Kupferoxid überzogene Schicht Viren, Pilzen und Schimmel den Gar ausmacht. Zu guter Letzt passiert die gefilterte Luft den sog. Sterionizer™, der durch eine bipolare Ionisierung etwaige Restverschmutzungen beseitigt, bevor die Luft sauber und sicher gleichmäßig auf allen Seiten des Gerätes austritt.

Dabei agieren die Luftreiniger bei Bedarf völlig autark und verlassen sich bei der Anpassung des Luftdurchflusses von bis zu 350m³/h – genug um auf etwa 55m² Fläche die Luft 2,5x pro Stunde komplett zu filtern – auf die integrierten Sensoren für Rauch, Kohlenstoffmonoxid (CO), Kohlenstoffdioxid (CO2), flüchtige Organische Verbindungen (VOC), Feinstaub (PM10 und PM2,5), Lufttemperatur und -feuchtigkeit. Dazu kommen, nach einer kurzen Einrichtung via App, zusätzliche externe Messdaten für die örtliche Außenluft, die von öffentlich zugänglichen Wetterstationen bezogen werden. Dazu gehören die Konzentrationen von Kohlenstoffmonoxid (CO), Stickstoffoxiden (NO, NO2, NOX), Ozon (O3), Allergenen (Pollen), Feinstaub (PM10 und PM2,5) sowie Lufttemperatur und -feuchtigkeit.

„Wem diese Funktionalität noch zu gering ist, der hat die Möglichkeit Aura Air in bestehende Smart Home Systeme mit lokalen Sensoren zu integrieren“, erläutert Simon Wiedemann, Leiter des Produktmanagements von TREKSTOR. „Von einfachen Integrationen via Google Home und Amazon Alexa für Heimanwender bis hin zur Automatisierung via IFTTT für professionelle Anwender, Aura Air bietet hier für jeden eine optimale Lösung.“

Für eben jeden Nutzer bietet Aura Air auch ein webbasiertes Dashboard, über das sich unendlich viele Geräte verwalten und Messdaten zentral ablesen lassen. Darüber hinaus lassen sich dort Standorte inkl. Etagen und Gruppen, Wartungsintervalle (bspw. zur Reinigung des Vorfilters oder dem 6-monatigen Tausch des Ray-Filters™) oder auch maximal erlaubte Grenzwerte bzw. Leistungsreduzierungen außerhalb der automatischen Vorgaben definieren.

„Ein gutes Beispiel stellt hier die Hotellerie dar: Vom Nachtmodus ab 22:00 Uhr mit verringerter Funktionalität für einen angenehmen Schlaf bis zum vollen Reinigungsmodus zwischen 11:00 und 14:00 Uhr, also Check-Out des alten und Check-In eines neuen Gasts, lassen sich hier viele sinnvolle Szenarien definieren.“ Wiedemann ergänzt außerdem: „Das Dashboard wird vom Team in Israel permanent weiterentwickelt, so dass immer wieder neue und erweiterte Funktionen hinzukommen.“

Die Einsatzmöglichkeiten sind dabei vielfältig. So wird Aura Air heute schon weltweit in Büros, Restaurants, Hotels und im ÖPNV eingesetzt und große Kunden wie Hilton, Coca-Cola oder L’Oréal setzen auf diese Lösung, um Ihren Mitarbeitern saubere Atemluft zur Verfügung zu stellen. Dazu gesellen sich öffentliche Stellen und Kliniken wie das Sheba Medical Center in Tel Aviv, das größte Krankenhaus Israels, welches das Gerät nicht nur im Einsatz, sondern auch seine Wirksamkeit klinisch überprüft und die Ergebnisse im World Journal of Surgery and Surgical Research veröffentlicht hat.

„Eine gute Luftqualität ist ein wesentlicher Bestandteil der Gesundheit und was viele vielleicht nicht wissen, ist, dass Raumluft fünfmal stärker verschmutzt sein kann als Außenluft. Tatsächlich verbringen die meisten Menschen bis zu 95 % ihrer Zeit in einem verschmutzten Innenraum“, sagt Aviad Shnaiderman, CEO und Mitbegründer von Aura Air. „Wir haben Aura Air als einfach zu bedienendes System entwickelt, das Verhaltensdaten verwendet, um das Luftqualitätsmanagement zu personalisieren, so dass es den Bedürfnissen von Einzelpersonen, Familien und Unternehmen entspricht. Wir glauben, dass jeder ein Recht auf saubere Luft hat.“

Aura Air ist ab Juli 2021 zu einem UVP von 899,00 verfügbar. Interessenten können sich an das Vertriebsteam (sales@blnk-healthcare.com) wenden, um weitere Informationen zu erhalten oder eine Demonstration zu arrangieren. Zusätzlich wird Aura Air auf der pro.vention Messe für Infektionsschutz am 21. und 22. September 2021 in Stuttgart vorgestellt werden.

Presse- und Musteranfragen richten Sie bitte an pr@blnk-healthcare.com.

 

Über blnk Healthcare
TREKSTOR, bekannt als europaweit agierender Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Sitz in Bensheim, ist seit dem Beginn der COVID-19 Pandemie im März 2020 mit seiner Marke blnk Healthcare aktiv daran beteiligt die Verbreitung des Virus mittels Schutzmasken, Desinfektionsmitteln und anderer Schutzausrüstung zu stoppen. Dabei beliefert das Unternehmen gleichsam das Bundesgesundheitsministerium und die Bundeswehr sowie im Direktvertrieb Apotheken, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen und Endkunden. Seit Juni 2021 ist TREKSTOR darüber hinaus exklusiver Partner für die Aura Air Smart Management Plattform in Deutschland.

Über Aura Air
Mit dem Bestreben, unser natürliches Recht auf saubere Luft zurückzufordern, hat Aura Air die weltweit intelligenteste Luftmanagementplattform entwickelt, die Ihre Raumluft reinigt und desinfiziert und gleichzeitig deren Qualität in Echtzeit überwacht. Aura ist innovativ im Design und bemerkenswert einfach zu installieren und mühelos zu bedienen. Einfach aufhängen und einstecken. Den Rest erledigen wir. Aura Air wird mit israelischer Technologie hergestellt und von Beit-El-Industrien hergestellt. Weitere Informationen zu den Luftqualitätslösungen von Aura finden Sie unter auraair.io.