blnk FFP2-Masken mit Ventil, 20 Stück – blnk healthcare

FFP3 NR Atemschutzmaske mit Ventil (20er Pack)

  • Im Angebot
  • €24,90
  • Normaler Preis €249,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Art: Faltbare Halbmaske mit Nasensteg, mit Ventil, mit Kopfbändern

Material: 5-lagiger Vliesstoff mit schmelzgeblasenem Gewebefilter; luftdurchlässig, feuchtigkeitsbeständig, hypoallerge.

Grösse: aufgeklappt ca. 160 x 125 mm (unisex)

Verwendung: Tragedauer max. 8 Std. pro Tag zum Infektionsschutz, Staubschutz, Luftverschmutzung, Pollen

Haltbarkeit: 24 Monate ab Produktion

Qualitätsstandard: FFP3 NR

Filterleistung: ≥99% Filterung

Norm: EN 149:2001+A1:2009

Lagerung: Bei Raumtemperatur und ohne direkte Sonneneinstrahlung trocken lagern. Aufbewahrung in einem sauberen, gut belüfteten Lager ohne korrosive Gase und einer Luftfeuchtigkeit unter 80%.

Hinweis: Diese Maske ist kein Medizinprodukt!
 

FFP3-Masken mit Ventil, 20 Stück

Diese FFP3-Masken haben ein Ventil, das die Ausatmung erleichtert. Die Filterleistung beträgt ≥99%. Die Masken bestehen aus einem 5-lagig Vliesstoff und zwei Kopfbändern, die ein angenehmes Tragen ermöglichen. Die Maskengröße in aufgeklapptem Zustand ist ca. 160 x 125 mm (unisex). Die Masken eignen sich für den Infektionsschutz, Staubschutz, Luftverschmutzung und Pollen. Das Produkt wird als Vorratspackung mit 20 Masken geliefert. Masken mit Ventil dienen überwiegend dem Eigenschutz.
 

Wozu dient eine FFP2/FFP3 Maske mit Ventil?

FFP2 und FFP3 Masken gibt es häufig auch als Variant mit Ventil. Das Ventil dient dem Träger zur besseren Ausatmung. Zu beachten ist, dass FFP-Masken mit Ventil nur die eingeatmete Luft filtern, nicht aber die ausgeatmete. Die Masken mit Ventil dienen also vorrangig dem Eigenschutz und nicht dem Fremdschutz. Bei Masken ohne Ventil wird sowohl die eingeatmete als auch die ausgeatmete Luft gefiltert.

 

Woran erkenne ich, dass ich eine Maske falsch trage?

Eine Maske muss Mund und Nase vollständig bedecken und möglichst eng anliegen. Es sollte jedoch keine Druckstellen geben. Eine Maske sollte nicht von allein herunterrutschen oder sich beim Tragen verschieben. Wenn es einen Nasenbügel gibt, sollte dieser passgenau am Nasenrücken angedrückt sein. Die Maske sollte immer unter dem Kinn anliegen und dort nicht zu viel Luft lassen.
 

Was mache ich, wenn meine Maske an den Ohren schmerzt?

Wenn die Ohrschlaufen einer Maske zu eng sind, kann es zu Reibung, Druckstellen oder Schmerzen kommen, im schlimmsten Fall knicken die Ohren durch das Tragen der Maske sogar um. Ohrschlaufen gibt es mit einem runden oder breiten Gummiband. Die Masken von Blnk sind mit einem breiten weichen und flexiblen Gummiband ausgestattet, welche angenehm am Ohr anliegen. Tipp: Falls das Gummiband am Ohr trotzdem nervt (z.B. bei Brillenträgern), gibt es Verlängerungen, die an den Ohrschlaufen befestigt werden und die Maske über den Hinterkopf festhalten.
 

Was mache ich, wenn meine Maske zu eng ist und Druckstellen verursacht?

Wenn eine Maske Druckstellen verursacht, sollte sie nicht weitergetragen werden. Eine falsche Maskengröße kann die Schutzwirkung beeinträchtigen. Die Maske sollte umgehend durch eine Maske in der richtigen Größe ausgetauscht werden. Sind die Druckstellen an den Ohren, kann unter Umständen eine Nackenbanderweiterung Abhilfe schaffen, da die Halterung dann über den Nacken oder Hinterkopf verläuft.
 

Wie finde ich die richtige Maskengröße?

Masken werden fast immer in einer Einheitsgröße produziert. Da Masken aber in unterschiedlichen Ländern hergestellt werden, können die Standardgrößen unterschiedlich groß ausfallen. Die FFP3-Masken von Blnk haben aufgeklappt eine Größe von ca. 160 x 125 mm, dies entspricht dem Standardmodell, welches sowohl Männern als auch Frauen passt und an den deutschen Markt angepasst ist. Für Kinder haben wir spezielle Kindermasken in unserem Sortiment, hier im Online-Shop.