blnk Medizinische Masken Typ IIR, Unisex – blnk healthcare

Mund-Nase-Schutz Typ IIR

  • Im Angebot
  • €1,99
  • Normaler Preis €9,90
  • Wird nach dem auf Lager sein
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Art: Halbmaske mit Nasensteg

Material: 3-lagiger Vliesstoff, luftdurchlässig, feuchtigkeitsbeständig, hypoallergen

Grösse: ca. 175 x 95mm (unisex)

Verwendung: Für den Einmalgebrauch, Tragedauer max. 8 Stunden. Infektionsschutz, Luftverschmutzung, Pollen.

Qualitätsstandard: Typ IIR, unsteril

Filterleistung: BFE ≥98%

Norm: EN 14683:2019

Klassifizierung: Klasse 1

Lagerung: Bei Raumtemperatur und ohne direkte Sonneneinstrahlung trocken lagern. Aufbewahren in einem sauberen, gut belüfteten Lager ohne korrosive Gase und einer Luftfeuchtigkeit unter 80%.


 

Blnk medizinische Masken Typ IIR

Bei dem Produkt handelt es sich um medizinische Masken des Typs IIR, welche eine Filterleistung von ≥98% (BFE) haben. Diese Masken bestehen aus einem 3-lagigen Vliesstoff, sind luftdurchlässig, feuchtigkeitsbeständig und hypoallergen. Die Masken besitzen einen flexiblen Nasensteg aus Metall. Sie haben eine Standardgröße von ca. 175 x 95 mm und damit ein Unisex-Format. Die Masken sind für den Einmalgebrauch und können zum Infektionsschutz, gegen Luftverschmutzung und Pollen verwendet werden.
 

Was sind medizinische Masken?

Medizinische Gesichtsmasken sind auch als OP-Masken bekannt. Sie bestehen aus mehrlagigen Kunststoffen und beinhalten ein spezielles Filtervlies. Diese Masken sind relativ dünn. Die klassischen OP-Masken sind auf der Außenseite blau oder grün und der Innenseite weiß. Kennzeichnend für sie ist die rechteckige Form und der Faltenwurf. Die meisten Medizinischen Masken besitzen einen biegbaren Nasenbügel aus Draht oder Metall. 


Was bedeutet die Kennzeichnung Typ IIR?

Es gibt drei verschiedene Maskentypen: Typ I, Typ II und Typ IIR. Masken mit der Bezeichnung Typ IIR bieten den höchsten Schutz. Die Bezeichnung Typ I und II beziehen sich auf die Filtereigenschaft. Typ I bietet eine Filtereigenschaft von ≥ 95 % und Typ II von ≥ 98 %. Das hinzugefügte R (engl. resistant) belegt die Widerstandsfähigkeit gegenüber Flüssigkeiten von außen, wie z.B. Tröpfchen durch Sprechen, Niesen oder Husten.


Wofür steht das R in Typ IIR?

Das R steht für das englische Wort resistent (dt. widerstandsfähig) und bezieht sich auf die Flüssigkeitsresistenz der Masken. Das R steht NICHT für das englische Wort reusable (dt. wiederverwendbar). Medizinische Masken sind Einwegprodukte, die nicht wiederverwendet werden sollen.


Was bedeutet hypoallergen?

Unsere medizinischen Masken sind hypoallergen, das bedeutet, dass sie sehr verträgliche Inhaltsstoffe haben, die keine Allergien auslösen.


Wen schützen medizinische Masken?

Medizinische Masken dienen vor allem dem Fremdschutz, sie schützen vor Tröpfchen, bieten aber nur einen geringen Schutz vor Aerosolen. Beim Typ IIR ist auch der Träger besser durch Flüssigkeiten von außen geschützt.


Soll ich in meine Maske niesen?

Manche Menschen nehmen die Maske ab, um in die Armbeuge zu niesen, da die Maske beim Niesen unangenehm feucht werden kann. Ist es sinnvoll die Maske zum Husten oder Niesen abzusetzen? Am sinnvollsten ist es in die Maske zu niesen und sie danach zu wechseln. Gegebenenfalls kann die Maske auch kurz abgesetzt werden, um in ein Taschentuch zu niesen. Sie sollten nicht in die Luft niesen, da sich die Aerosole sonst in der Luft verteilen. Nach dem Niesen empfiehlt es sich die Hände zu waschen.